Das war´s! (Zeit-)Grenze erreicht

Der Kultursommer des Landkreises Harburg 2016 unter dem Titel „GRENZENLOS“ ist vorbei.

Es gab viel Inspirierendes. Das Thema wurde von vielen verschiedenen Seiten betrachtet und diskutiert. Einige Beiträge haben es auch geschafft den Mehrheitsblick auf individuelle, aber darum nicht weniger fragwürdige Grenzen zu lenken. Dadurch haben sie uns sensibilisiert genauer hinzuschauen, anderer Leute Grenzen auch warzunehmen und zu wertschätzen.

Klar wurde auch, dass sich mit dem Begriff genauso viele Zweifel wie Hoffnungen verbinden. Einfache Lösungen nicht in Sicht.

Veränderungen zu unterstützen ohne Ängste auszulösen, Niemanden zurücklassen, den Entwicklungen Zeit geben und sich der eigenen Haltung bewusst werden, dass können wir aus diesem Kultursommer mitnehmen.

Vor einigen Tagen ist mir noch ein schöner Spruch in die Hände gefallen, der für mich nochmal vieles mit wenigen Worten gut ausdrückt.

Grenzen machen

Freiheit sichtbar.

Damit möchte ich mich verabschieden. Ich danke Allen, die sich am Internetprojekt beteiligt haben, sei es durch Beiträge oder Kommentare. Sicher wird die Seite irgendwann aus dem Netz verschwinden, bis dahin freue ich mich aber auch noch über weitere Kommentare oder Beiträge.

 

Grenzenlos farbenfrohe Grüße

Britta Chr. Keller