In diese Wochen finden wieder die Umzüge zum Christopher Street Day statt. Der Christopher Street Day (CSD) ist ein Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgendern (siehe auch: LGBT) und Asexuellen[1]. An diesem Tag wird für die Rechte dieser Gruppen sowie gegen Diskriminierung und Ausgrenzung demonstriert und gefeiert. Die größten Umzüge anlässlich des CSD im deutschsprachigen Raum finden in Köln und Berlin statt.

Eine gute Nachricht dazu, das beharrliches Eintreten für Gleichstellung auch Erfolge zeigt kommt in diesem Fall aus Amelinghausen. Dort darf, nach 16 Jahren, in diesem Jahr zum ersten Mal der Schwule Heidekönig Chris I aus Lüneburg am offiziellen Umzug zum Heideblütenfest teilnehmen.  Ein schöner Erfolg.

Britta Chr. Keller