Grenzen-los 2016

Grenzenlose Beiträge zum Kultursommer 2016 im Landkreis Harburg

Tag

Britta Chr. Keller

Zeit-Grenze

Das war´s! (Zeit-)Grenze erreicht Der Kultursommer des Landkreises Harburg 2016 unter dem Titel „GRENZENLOS“ ist vorbei. Es gab viel Inspirierendes. Das Thema wurde von vielen verschiedenen Seiten betrachtet und diskutiert. Einige Beiträge haben es auch geschafft den Mehrheitsblick auf individuelle,… Continue Reading →

Zurückgelassene Grenzen

Trotz des durchwachsenen Wetters am Wochenende waren auf dem Garlstorfer Kunstfest einige Leute unterwegs. Auch der von mir aufgestellte Grenzbaum wurde ausführlich begutachtet und so manch eine Grenze wurde auch zurückgelassen. Hier ein paar Bilder

Hinterm Horizont

Der Horizont ist eine imaginäre Linie, die zurückweicht, wenn man versucht sich ihr zu nähern.

Mitmachaktion – der Grenzbaum

Bäume oder auch Sträucher, die auf einer Grenze stehen werden als Grenzbaum/Strauch bezeichnet. Rund um ihre Pflege und Nutzung entspinnt sich immer wieder nachbarschaftlicher Streit, so dass sich neben dem BGB §923 auch diverse Gerichtsurteile mit ihnen beschäftigen. Bäume, die… Continue Reading →

Sieben mal sieben …

das ergibt ganz feinen Sand. Und während man noch so konzentriert Schäufelchen für Schäufelchen sorgfältig durchrüttelt, kann sich einem schon mal der Gedanke aufdrängen, dass nicht das Vorhandensein einer Grenze das Problem ist, sondern Zustand ihrer Durchlässigkeit. Gruß aus dem… Continue Reading →

Gute Frage

Die Brexit-Beführworter verfolgen ein simples Ziel: Grenzenlosigkeit für das Kapital, Grenzen für die Menschen. Ist das das Ideal einer zukünftigen Weltordnung? Britta Chr. Keller

Sichtweisen 2: Der Tellerrand

Über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen, ist oftmals die Aufforderung die Grenzen der eigenen Vorstellungswelt, oder Komfortzone, zu überwinden. Das fällt den Menschen oft sehr schwer. Auf Ihrem eigenen Teller kennen sie sich aus. Sie können selbst bestimmen, ob… Continue Reading →

Sichtweisen 1: Die Nabelschau – Nabelshow

Nabelschau; was ist das eigendlich? Das Internet hilft weiter: Die selbstbeobachtende Nabelschau gilt als Unwilligkeit, sich mit Gegebenheiten außerhalb der engen Grenzen dieses Blickwinkels abzugeben. Na klar, völlig eingeengt und unfähig der Grenzenlosigkeit. Wikipedia gibt außerdem Aufschluss über die Herkunft… Continue Reading →

Grenzenlos – zwischen Deutschland und Polen

Beim stöbern im Netz zum Thema Grenzenlos bin ich auf dieses Projekt aufmerksam geworden. Frau Natalie Junghof, Redakteurin bei Grenzenlos: Deutsch-polnische Jugendthemen, stellt es uns hier vor und lädt besonders die Jüngeren zu Austausch und Mitarbeit ein. Herzlichen Dank und… Continue Reading →

Jericho

„Jericho“ Britta Chr. Keller Acryl auf Leinwand, 2016, 80×80

Autobiographisches: Berlin, Berlin

Berlin , Berlin Ok, jetzt wird es autobiographisch. 1985 hatte ich einen Brieffreund, der in Ost Berlin studierte. Für die Jüngeren unter Euch: es war damals möglich und üblich Freundschaften per Briefkontakt zu pflegen. Man schrieb also per Hand, auf… Continue Reading →

Kunst im Treppenhaus

Anlässlich der HeideKultour 2016 gibt es am Samstag, 30. April und Sonntag, 01. Mai gibt es bei mir im Atelier Pinsel und Stein, Hainbuchenweg 6, Salzhausen, wieder KUNST IM TREPPENHAUS Malerei und Fotografie auf allen Etagen, kleine Erfrischungsstation Und natürlich… Continue Reading →

© 2017 Grenzen-los 2016 — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑