Der französische Philosoph und ehemalige Berater des Präsidenten Mitterand Règis Debray hat einen Text veröffentlicht, „Lob der Grenzen“. Er stellt die Frage ob der „Ohne-Grenzismus“ nicht auch ein Täuschungsmanöver ist. Hochspannend, kurz (58 Seiten) und sehr anregend.

Erschienen im Laika Velag ISBN978-3-944233-60-4