Grenzen-los 2016

Grenzenlose Beiträge zum Kultursommer 2016 im Landkreis Harburg

Category

Gemischtes

Lob der Grenzen

Der französische Philosoph und ehemalige Berater des Präsidenten Mitterand Règis Debray hat einen Text veröffentlicht, „Lob der Grenzen“. Er stellt die Frage ob der „Ohne-Grenzismus“ nicht auch ein Täuschungsmanöver ist. Hochspannend, kurz (58 Seiten) und sehr anregend. Erschienen im Laika Velag… Continue Reading →

Mitmachaktion – der Grenzbaum

Bäume oder auch Sträucher, die auf einer Grenze stehen werden als Grenzbaum/Strauch bezeichnet. Rund um ihre Pflege und Nutzung entspinnt sich immer wieder nachbarschaftlicher Streit, so dass sich neben dem BGB §923 auch diverse Gerichtsurteile mit ihnen beschäftigen. Bäume, die… Continue Reading →

Sieben mal sieben …

das ergibt ganz feinen Sand. Und während man noch so konzentriert Schäufelchen für Schäufelchen sorgfältig durchrüttelt, kann sich einem schon mal der Gedanke aufdrängen, dass nicht das Vorhandensein einer Grenze das Problem ist, sondern Zustand ihrer Durchlässigkeit. Gruß aus dem… Continue Reading →

Film Tipp: „Nichts zu verzollen“

Eine großartige Komödie aus dem Jahr 2010 mit Dany Boon, über Grenzen im Kopf, die manchmal sehr viel schwerer auf zu heben sind als in der Geografie.  

Vom CSD zum Heideblütenfest

In diese Wochen finden wieder die Umzüge zum Christopher Street Day statt. Der Christopher Street Day (CSD) ist ein Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgendern (siehe auch: LGBT) und Asexuellen[1]. An diesem Tag wird für die Rechte… Continue Reading →

Elch !?

  Gerit Grube Acryl auf Horn und Knochen

Gute Frage

Die Brexit-Beführworter verfolgen ein simples Ziel: Grenzenlosigkeit für das Kapital, Grenzen für die Menschen. Ist das das Ideal einer zukünftigen Weltordnung? Britta Chr. Keller

Sichtweisen 2: Der Tellerrand

Über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen, ist oftmals die Aufforderung die Grenzen der eigenen Vorstellungswelt, oder Komfortzone, zu überwinden. Das fällt den Menschen oft sehr schwer. Auf Ihrem eigenen Teller kennen sie sich aus. Sie können selbst bestimmen, ob… Continue Reading →

Weg mit den Barrieren!

24.02.2016 VdK-Zeitung Auf Schritt und Tritt im Alltag ausgebremst Fehlende Aufzüge und Rampen oder keine Ansagen in Bus und Bahn: Wo VdK-Mitglieder immer wieder auf Barrieren stoßen Mit seiner bundesweiten Kampagne „Weg mit den Barrieren!“ trifft der Sozialverband VdK den… Continue Reading →

Buchtipp „Die französische Kunst des Krieges“

Hier möchte ich auf ein Buch hinweisen, das uns sehr eindringlich zeigt, wie schwierig es ist Grenzen und Grenzverletzungen im Alltag zu erkennen und Ihre Notwendigkeit und Rechtmäßigkeit immer wieder zu hinterfragen. Alexis Jannis verbindet in seinem Buch „Die französische… Continue Reading →

Hannah Höch

„Ich möchte die festen Grenzen verwischen, die wir Menschen, selbstsicher, um alles uns Erreichbare zu ziehen geneigt sind.“ Hannah Höch, 1949 Hannah Höch (1889-978) bedeutende Künstlerin der klassischen Moderne und Revolutionärin der Kunst. Vom 22.04. – 14.08. zeigt die Kunsthalle… Continue Reading →

Passerelle des deux Rives

Im Herbst 2012 besuchte ich mit meinen Söhnen die Stadt Kehl am Rhein. Die Jugendherberge, in der wir wohnten, lag in einem großen Parkgelände. Dieses gehörte 2004 zur Baden-Würtembergischen Gartenschau. Eine tolle Besonderheit war damals, dass diese Gartenschau auf der… Continue Reading →

Sichtweisen 1: Die Nabelschau – Nabelshow

Nabelschau; was ist das eigendlich? Das Internet hilft weiter: Die selbstbeobachtende Nabelschau gilt als Unwilligkeit, sich mit Gegebenheiten außerhalb der engen Grenzen dieses Blickwinkels abzugeben. Na klar, völlig eingeengt und unfähig der Grenzenlosigkeit. Wikipedia gibt außerdem Aufschluss über die Herkunft… Continue Reading →

1. Mai

Der heutige Maifeiertag, ist ein Tag, an dem das Einfordern und Setzen von Grenzen im Mittelpunkt steht. Hier ein Artikel aus Wikipedia, der die historischen Ereignisse zeigt. Haymarket Riot Am 1. Mai 1886 begann in Chicago (Illinois, Vereinigte Staaten) ein… Continue Reading →

Schülerwitz

“ Wie war eigendlich die Stimmung in der DDR?“ „Hielt sich in Grenzen.“

Grenzenlos – zwischen Deutschland und Polen

Beim stöbern im Netz zum Thema Grenzenlos bin ich auf dieses Projekt aufmerksam geworden. Frau Natalie Junghof, Redakteurin bei Grenzenlos: Deutsch-polnische Jugendthemen, stellt es uns hier vor und lädt besonders die Jüngeren zu Austausch und Mitarbeit ein. Herzlichen Dank und… Continue Reading →

Reisefreiheit

Der Visa Restrictions Index zeigt Jahr für Jahr mit welchem Pass welcher Nation man visafrei in die meisten Länder reisen darf. Am Stichtag, 1. Januar 2016, lag Deutschland mit 177 Ländern auf Platz eins vor Schweden, Finnland, Frankreich, Vereinigte Staaten,… Continue Reading →

Cartoon von Miriam Wurster

Weitere Cartoons von Miriam Wurster sind auf miriamwurster.de und im Heft „Gewalt im Alltag“ zu sehen, zu bestellen bei http://www.logbuchladen.de/verlag.html

Sonderausstellung „EXIL“ , im Museum für Völkerkunde Hamburg

Antoine Wagner Selbstpoträt Presse 150   Moin, ich bin neulich zufällig in eine sehr beeindruckende kleine, aber feine Sonderausstellung geraten: die  Sonderausstellung „Exil“ von Antoine Wagner , im Museum für Völkerkunde Hamburg. Da gibt es riesige, wunderbar schwebende, ins Grenzenlose… Continue Reading →

Extra 3

Also, solche Geschenke kann ich nun mal nicht liegen lassen. Das Video aus der Satire Sendung extra3 vom 17.03.2016 hat hier in kaum jemanden interessiert, bis der türkische Präsident Erdogan den deutschen Botschafter Martin Erdmann einbestellt ( Merke: Eine Einbestellung… Continue Reading →

© 2017 Grenzen-los 2016 — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑