Grenzen-los 2016

Grenzenlose Beiträge zum Kultursommer 2016 im Landkreis Harburg

Category

Beiträge

Zeit-Grenze

Das war´s! (Zeit-)Grenze erreicht Der Kultursommer des Landkreises Harburg 2016 unter dem Titel „GRENZENLOS“ ist vorbei. Es gab viel Inspirierendes. Das Thema wurde von vielen verschiedenen Seiten betrachtet und diskutiert. Einige Beiträge haben es auch geschafft den Mehrheitsblick auf individuelle,… Continue Reading →

Vorm goldenen Europa ertrinken

„Vorm goldenen Europa ertrinken“ Ein herzliches Hallo an alle Beteiligten, der Sommer ist fast zu Ende und ich hab das Anmeldeblatt endlich wiedergefunden. Anbei das Formular und das Bilderfoto, mit dem ich gerne dabei wäre. Das Bild ist 30 x… Continue Reading →

Zurückgelassene Grenzen

Trotz des durchwachsenen Wetters am Wochenende waren auf dem Garlstorfer Kunstfest einige Leute unterwegs. Auch der von mir aufgestellte Grenzbaum wurde ausführlich begutachtet und so manch eine Grenze wurde auch zurückgelassen. Hier ein paar Bilder

Lob der Grenzen

Der französische Philosoph und ehemalige Berater des Präsidenten Mitterand Règis Debray hat einen Text veröffentlicht, „Lob der Grenzen“. Er stellt die Frage ob der „Ohne-Grenzismus“ nicht auch ein Täuschungsmanöver ist. Hochspannend, kurz (58 Seiten) und sehr anregend. Erschienen im Laika Velag… Continue Reading →

Hinterm Horizont

Der Horizont ist eine imaginäre Linie, die zurückweicht, wenn man versucht sich ihr zu nähern.

Mitmachaktion – der Grenzbaum

Bäume oder auch Sträucher, die auf einer Grenze stehen werden als Grenzbaum/Strauch bezeichnet. Rund um ihre Pflege und Nutzung entspinnt sich immer wieder nachbarschaftlicher Streit, so dass sich neben dem BGB §923 auch diverse Gerichtsurteile mit ihnen beschäftigen. Bäume, die… Continue Reading →

Sieben mal sieben …

das ergibt ganz feinen Sand. Und während man noch so konzentriert Schäufelchen für Schäufelchen sorgfältig durchrüttelt, kann sich einem schon mal der Gedanke aufdrängen, dass nicht das Vorhandensein einer Grenze das Problem ist, sondern Zustand ihrer Durchlässigkeit. Gruß aus dem… Continue Reading →

Zusammen – Getrennt

  Keike Pelikan Fotografie

Weltuntergang

„Der Gott der Grenzen steht als Wächter am Eingang in die Welt. Selbstbeschränkung ist die Bedingung des Eintritts. Was auch immer wirklich wird, es wird nur wirklich als ein Bestimmtes. Eine Inkarnation der Gattung in ihrer ganzen Fülle in einer… Continue Reading →

Mit den Wölfen heulen

Mit der Gruppe mit marschieren, oder sich seine geistige Unabhängigkeit bewahren?  Besten Falls nicht nur bewahren, sondern auch dafür eintreten. Sich abgrenzen und dadurch Klarheit gewinnen. Genau hinschauen vor wessen Wagen man sich spannen lässt. Nicht einfach, in Zeiten der… Continue Reading →

Abstauben

„Wäre die Wahrnehmung frei vom Staub der Eitelkeit und Lüge, ungetrübt und klar könnte alles uns Menschen erscheinen, wie es in Wahrheit ist: grenzenlos und unendlich.“   Michael Leinert (Frei nach William Blake)

Grenzenlosigkeit

Es gibt Grenzgänger, deren ganzes Leben darin bestanden hat, Grenzen zu befragen. Sie haben sich nicht an die Regeln gehalten, sondern sind ihrem Mut gefolgt. Gibt es etwas Schöneres, als das zu überwinden, was als unüberwindbar galt? Vielleicht sind die… Continue Reading →

Aufwind

Gerit Grube Acryl auf Leinwand

Grenzenlos …

Shanti Rüger Dege Acryl Kollage

Film Tipp: „Nichts zu verzollen“

Eine großartige Komödie aus dem Jahr 2010 mit Dany Boon, über Grenzen im Kopf, die manchmal sehr viel schwerer auf zu heben sind als in der Geografie.  

Der Mensch

Grenzenlos unvollkommen – der Mensch Grenzenlos sollte die Freiheit sein – in Wort, in Bild und in der Wahl der Heimat Wir treffen auf Zensur, Bildbearbeitungsprogramme und Hindernisse. Grenzenlos sollte die Liebe sein Wir treffen auf Eifersucht und Gleichgültigkeit Grenzenlos… Continue Reading →

Einheit

Einheit. Harmonisch denken ist angenehmer als In Dualität denken. Dualität trennt! Harmonie verbindet. Versuche X! Warm-Kalt. Und versuche: warm-anders warm! Spüre es in Deinem Körper. Man-Frau=Mensch! Du-Ich=WIR! WIR sind 1! Wim Lauwers MagierClown Wim und Clownin Locki Die Clowns für… Continue Reading →

Vom CSD zum Heideblütenfest

In diese Wochen finden wieder die Umzüge zum Christopher Street Day statt. Der Christopher Street Day (CSD) ist ein Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgendern (siehe auch: LGBT) und Asexuellen[1]. An diesem Tag wird für die Rechte… Continue Reading →

Elch !?

  Gerit Grube Acryl auf Horn und Knochen

Gute Frage

Die Brexit-Beführworter verfolgen ein simples Ziel: Grenzenlosigkeit für das Kapital, Grenzen für die Menschen. Ist das das Ideal einer zukünftigen Weltordnung? Britta Chr. Keller

Flottement / Schwebezustand

Flottement/ Schwebezustand Sommeil profond, réveil en étapes escales dans la lourdeur moite du réel. Pesanteur des membres, variations de gravité tiède, immergée dans le coma nocturne. Café familier au gris délavé des meubles du jardin. La peau frissonant sous la… Continue Reading →

Nirgendwohin

  „Nirgendwohin“ –  Ausstellung 3. Juli – 2. September 2016 mit Bildern von Shanti Ulrike Rüger-Dege im Elbcafé in Drennhausen/Elbe . Die Ausstellung ist zugänglich : Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Montag von 12:00 – 18:00 Uhr Freitag und Sonntag von… Continue Reading →

Reihe

Fotografie Christina Opeldus

Verklärt, verdrängt und abgeheftet

Heike Freiburg und Nicole Franz, beschäftigen uns seit Jahren mit Kunst und Installationen und haben zuletzt im vergangenen Herbst im Röhrenbunker Eppendorf ausgestellt. Grenzenlos! ! Erinnerung.! Woran? Bis wohin? ! Im Bunker: bis in den Krieg hinein.! Wo war mein… Continue Reading →

Am FKK Strand

  Da kann man natürlich über Schamgrenzen nachdenken oder einfach die erfrischende Welle genießen. Der Strand ist lang und jeder wird sein Eckchen finden an dem er sich weder von aufdringlich präsentierten nackten Tatsachen verstört, noch von strickten Bekleidungsordnungen eingeengt… Continue Reading →

Am Strand

Grenzen gibt es für alles Mögliche, sogar für Strandkörbe. Leider bisher ungeklärt, die Einreisebstimmungen, wo man ein Visum bekommt, wie lange es gilt und was bei Zuwiderhandlungen geschieht. Illegale Strandkörbe; mach man gar nicht drüber nachdenken. Gut gesehen und fotografiert… Continue Reading →

Kaffeepflückerin

Ulla Hutsch Acryl auf Leinwand 40 x 50 cm

Aktuell

Der Heutige Beitrag ist, aus erschütterndem Anlass, ein Zitat von Kanzlerin Angela Merkerl, das ich der heutige Ausgabe des Winsener Anzeige entnommen habe. In der Rubrik „Wort der Woche“ wird sie, laut dpa, als Reaktion auf den Mord an der… Continue Reading →

Sichtweisen 2: Der Tellerrand

Über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen, ist oftmals die Aufforderung die Grenzen der eigenen Vorstellungswelt, oder Komfortzone, zu überwinden. Das fällt den Menschen oft sehr schwer. Auf Ihrem eigenen Teller kennen sie sich aus. Sie können selbst bestimmen, ob… Continue Reading →

Ewigkeit

Ewigkeit. Wir können nur positiv denken. Wenn Ich sage: „Denke NICHT an 1 Zitrone!“ Was siehst Du! : 1 Zitrone! Gedanken sind Energien. Wir rufen sie ab . „Grenze“ und „Ewigkeit“ warten. Wir rufen „GrenzenLos“. „Grenze“ hört das und sagt:… Continue Reading →

Vögel in der Nacht

„Fliegen Vögel auch in der Nacht ?“ „Nein Max, sie schlafen wie du und ich .“ „Aber wo ? Sie haben kein Bett, oder ?“ „Vögel schlafen auf den Ästen der Bäume.“ „Aber Mamma, es ist kalt in der Nacht… Continue Reading →

Weg mit den Barrieren!

24.02.2016 VdK-Zeitung Auf Schritt und Tritt im Alltag ausgebremst Fehlende Aufzüge und Rampen oder keine Ansagen in Bus und Bahn: Wo VdK-Mitglieder immer wieder auf Barrieren stoßen Mit seiner bundesweiten Kampagne „Weg mit den Barrieren!“ trifft der Sozialverband VdK den… Continue Reading →

Love

 Iljana Klomp, 13 Jahre

Terminus, Gott der Grenzsteine

Die alten Römer hatten ja für vieles Götter, so natürlich auch für Grenzsteine. Sie galten als sichtbares Zeichen, seiner Wirkkraft. Entsprechend war das Setzen und Umsetzen dieser Steine eine kultische Handlung, bei der dem Gott auch Opfergaben gebracht wurden. Der… Continue Reading →

Schutz

„Schutz“ Specksteinskulptur Ria Röhrs

Fettes Brot

Die Hip Hop Band Fettes Brot und ihr Hit „Nordisch by Nature“ wurden ja schon einmal zitiert. Hier möchte ich das Video noch einmal zeigen, vor allem auch weil darin die Grenzen zwischen plattdeutscher Bodenständigkeit und weltweiter Jugendkultur wundervoll leichtfüßig… Continue Reading →

Weiter

  Fotografie Christina Opeldus

Buchtipp „Die französische Kunst des Krieges“

Hier möchte ich auf ein Buch hinweisen, das uns sehr eindringlich zeigt, wie schwierig es ist Grenzen und Grenzverletzungen im Alltag zu erkennen und Ihre Notwendigkeit und Rechtmäßigkeit immer wieder zu hinterfragen. Alexis Jannis verbindet in seinem Buch „Die französische… Continue Reading →

Hannah Höch

„Ich möchte die festen Grenzen verwischen, die wir Menschen, selbstsicher, um alles uns Erreichbare zu ziehen geneigt sind.“ Hannah Höch, 1949 Hannah Höch (1889-978) bedeutende Künstlerin der klassischen Moderne und Revolutionärin der Kunst. Vom 22.04. – 14.08. zeigt die Kunsthalle… Continue Reading →

Wochenende im Atelier im Hof

Florence Romberg stellt am Samstag, 28.05 und Sonntag 29.05. von 11.00 – 18.00 Uhr zusammen mit fünf weiteren Künstlern, ihr Werk  im Atelier im Hof aus. Gastgeberin ist Lilo Schmidt-Wiedenroth Oststraße 6 , 29640 Schneverdingen

Kästchen

Gerit Grube 120 x 160 cm

Gedankenkette

Grenzenlos! Traum Utopie Alptraum Grenzen, los! Britta Chr. Keller

Wege

Dein Weg ist mein Weg. Mein Weg ist dein Weg. Grenzenlose Sprachlosigkeit hat die Einheit entzweit. Keike Pelikan www.keikes-pelikan.de      

Beiträge finden

Um Beiträge zu finden gibt es hier ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Wenn ihr im Menu oben auf Beiträge geht bekommt ihr alle Beiträge angezeigt. Jeweils in Kurzform. Wenn Euch ein Beitrag interessiert klickt ihn an und ihr bekommt den ganzen zu… Continue Reading →

Grenzpfosten

  Ulla Hutsch

Kommentare

Jeder der eine Beitrag einstellt freut sich über Reaktionen der Besucher des Blogs Dazu dienen die Kommentare. Jeder ist herzlich eingeladen, sich dort zu den Beiträgen zu äußern. Dieser Kommentar wird dann erst veröffentlicht, nachdem ich ihn freigegeben habe. Da… Continue Reading →

Grenzenlos, eine Argumentation von Johanna Keller

G-R-E-N-Z-E-N-L-O-S. Ein Wort aus 10 Buchstaben, 3 Silben, 3 Vokalen, 7 Konsonanten und zwei Wörtern, einem Subjekt und einem Adjektiv, übersetzbar in ca. 6500 Sprachen. Bevor ich mich voll und ganz dem Thema „Grenzenlos“ widme, möchte ich mich kurz vorstellen…. Continue Reading →

Tag des offenen Ateliers, 29.05.

Am Sonntag, 29.05 zwischen 11.00 und 18.00 Uhr stellt Ria Röhrs ihre Abeiten zusammen mit weiteren Künstlern im Atelier Weitblick Herrenweg 5, Tespe, aus. Den Rahmen bildet der Tag des offenen Ateliers www.wir-kunstundkulturinderelbmarsch.de    

Black Stains – Perfect Dream

Grenzenlos geht es in manchen Träumen zu. Eingereicht von Samuel Minio www.facebook.de/blackstainsband

Flachland

Besonders freue ich mich über den Beitrag von drei regelmäßigen Besucherinnen des salzhausener Jugendzentrum. Sie ließen sich von einem Textzeile der hamburger HipHop Gruppe Fettes Brot inspirieren. Jan Delay (Eißfeldt) singt in dem Hit „Nordisch by Nature“: „Hier gibt es nur… Continue Reading →

Persönliche Grenzen

Wir alle haben persönliche Grenzen, die uns mehr oder weniger bewusst sind. Als Kind können wir oft noch sehr gut erspüren, wenn unsere Grenzen verletzt werden – ein Kind, das etwas tun soll was es nicht möchte, wird wütend oder… Continue Reading →

Passerelle des deux Rives

Im Herbst 2012 besuchte ich mit meinen Söhnen die Stadt Kehl am Rhein. Die Jugendherberge, in der wir wohnten, lag in einem großen Parkgelände. Dieses gehörte 2004 zur Baden-Würtembergischen Gartenschau. Eine tolle Besonderheit war damals, dass diese Gartenschau auf der… Continue Reading →

Grenzen niedersingen

Ob man Grenzen niedersingen kann? Ich weiß nicht. Sicher ist, dass Lieder schon immer Proteste begleitet haben. Sie transportieren auf unnachamliche Art Ideen und Gefühle, stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl und geben Hoffnung in bedrohlichen Situationen. Hier ein Video zu „Bread and… Continue Reading →

Sichtweisen 1: Die Nabelschau – Nabelshow

Nabelschau; was ist das eigendlich? Das Internet hilft weiter: Die selbstbeobachtende Nabelschau gilt als Unwilligkeit, sich mit Gegebenheiten außerhalb der engen Grenzen dieses Blickwinkels abzugeben. Na klar, völlig eingeengt und unfähig der Grenzenlosigkeit. Wikipedia gibt außerdem Aufschluss über die Herkunft… Continue Reading →

Wohin gehst du?

„Quo vadis“ Ria Röhrs  

1. Mai

Der heutige Maifeiertag, ist ein Tag, an dem das Einfordern und Setzen von Grenzen im Mittelpunkt steht. Hier ein Artikel aus Wikipedia, der die historischen Ereignisse zeigt. Haymarket Riot Am 1. Mai 1886 begann in Chicago (Illinois, Vereinigte Staaten) ein… Continue Reading →

Schülerwitz

“ Wie war eigendlich die Stimmung in der DDR?“ „Hielt sich in Grenzen.“

MetaZoa

  Christina OpeldusWWW.CHRISTINA-OPELDUS.DE

Kunst im Treppenhaus, aktualisiert

Britta Chr. Keller öffnet ihr Atelier für Besucher Malerei, Fotografie Außerdem: 2. Salzhausener Künstlerstammtisch und Mitmachaktion „Nabelshooting“ 30.04. April, 14.00 – 17.00 Uhr 01.05. Mai, 11.00 – 17.00 Uhr Atelier Pinsel & Stein Hainbuchenweg 6, 21376 Salzhausen Damit das Projekt … Continue Reading →

Grenzerfahrung

GRENZERFAHRUNG GRÆNSEERFARING Sprache prägen uns, eröffnet einen Horizont. Sie sind ein Kompass, der in uns wohnt Jede schafft andere Bilder und neue Gedanken Altgewohntes weisen sie in seine Schranken Sprog præger os, åbner en horisont De er kompasset, som bor… Continue Reading →

Grenzenlos – zwischen Deutschland und Polen

Beim stöbern im Netz zum Thema Grenzenlos bin ich auf dieses Projekt aufmerksam geworden. Frau Natalie Junghof, Redakteurin bei Grenzenlos: Deutsch-polnische Jugendthemen, stellt es uns hier vor und lädt besonders die Jüngeren zu Austausch und Mitarbeit ein. Herzlichen Dank und… Continue Reading →

Reisefreiheit

Der Visa Restrictions Index zeigt Jahr für Jahr mit welchem Pass welcher Nation man visafrei in die meisten Länder reisen darf. Am Stichtag, 1. Januar 2016, lag Deutschland mit 177 Ländern auf Platz eins vor Schweden, Finnland, Frankreich, Vereinigte Staaten,… Continue Reading →

Jericho

„Jericho“ Britta Chr. Keller Acryl auf Leinwand, 2016, 80×80

Grenzenlos; bis ans Ende der Welt

Johanna Keller

Autobiographisches: Berlin, Berlin

Berlin , Berlin Ok, jetzt wird es autobiographisch. 1985 hatte ich einen Brieffreund, der in Ost Berlin studierte. Für die Jüngeren unter Euch: es war damals möglich und üblich Freundschaften per Briefkontakt zu pflegen. Man schrieb also per Hand, auf… Continue Reading →

Cartoon von Miriam Wurster

Weitere Cartoons von Miriam Wurster sind auf miriamwurster.de und im Heft „Gewalt im Alltag“ zu sehen, zu bestellen bei http://www.logbuchladen.de/verlag.html

Laute Stille

Laute Stille, leerer Blick ohne gestern, ohne Plan für ein Morgen. Der Vogel vor dem Fenster wartet vergebens auf Futter im Winter wie einst. Wo will ich hin ? Was finde ich wo ? Wer ist das, der da mein… Continue Reading →

Lesung „Wüstenkinder“

Ulrike Burbach liest am 30.4.   „Wüstenkinder“ 15 – 17 Uhr im KommDu, Buxtehuder Str. 13, in Harburg im Rahmen der „Südlese“

Sonderausstellung „EXIL“ , im Museum für Völkerkunde Hamburg

Antoine Wagner Selbstpoträt Presse 150   Moin, ich bin neulich zufällig in eine sehr beeindruckende kleine, aber feine Sonderausstellung geraten: die  Sonderausstellung „Exil“ von Antoine Wagner , im Museum für Völkerkunde Hamburg. Da gibt es riesige, wunderbar schwebende, ins Grenzenlose… Continue Reading →

Extra 3

Also, solche Geschenke kann ich nun mal nicht liegen lassen. Das Video aus der Satire Sendung extra3 vom 17.03.2016 hat hier in kaum jemanden interessiert, bis der türkische Präsident Erdogan den deutschen Botschafter Martin Erdmann einbestellt ( Merke: Eine Einbestellung… Continue Reading →

Die Gedanken sind frei

Hier der Text des Volksliedes aus dem 19. Jahrhundert. Etwas weiter unten auf der Seite gibt es einen Link unter dem Ihr auch die Noten findet und; Achtung: DIE MÖGLICHKEIT ES GLEICH MAL ALS KARAOKE MIT ZU SINGEN. Viel Spaß!… Continue Reading →

Sphäre

Ria Röhrs

Dota „Grenzen“

  Ein wunderbarer Song zu unserem Thema, und ein super inspirierender Eröffnungsbeitrag für den Blog. Herzlichen Dank nach Berlin und viel Erfolg für Eure Unternehmungen. www.kleingeldprinzessin.de –

Beiträge abonnieren

Rechts Namen und Mailadresse eingeben. Ihr bekommt umgehend eine Mail, in der Ihr Euer Abonnement bestätigt (Confirm) . Der Link dazu ist nur 24 Stunden gültig, also besser gleich machen. Dann sollte alles klappen. Falls Ihr diese Mail nicht bekommt,… Continue Reading →

© 2017 Grenzen-los 2016 — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑