„Wäre die Wahrnehmung frei

vom Staub der Eitelkeit und Lüge,

ungetrübt und klar könnte alles

uns Menschen erscheinen,

wie es in Wahrheit ist:

grenzenlos und unendlich.“

 

Michael Leinert

(Frei nach William Blake)